Wie behalten wir in Krisenzeiten einen klaren Kopf?

März 15, 2022

Es ist bei all den Nachrichten über alle möglichen Kanäle, die Gespräche mit Freunden, Kollegen und in der Familie manchmal schwierig nicht zu jammern, zu verzweifeln, sich über die Situation zu ärgern usw.

Wenn uns die negativen Gedanken packen und nicht mehr aus unserem Kopf gehen, uns zu lange hinterher laufen, dann macht uns das auf Dauer krank.

Warum schaffen es die einen sich zu motivieren und trotz allem Übel um einen herum sein Leben zu meistern und in einer positiven Grundstimmung zu bleiben? Warum gelingt es ander so überhaupt nicht?

Da ich kein Psychologe bin, sondern Coach, möchte ich das aus meiner Sicht darstellen. Ich glaube, dass die positiv gestimmten Menschen, ein „gesundes“ und intaktes soziales Umfeld haben. Sie achten auf sich, kennen ihre Bedürfnisse gut, erlauben sich Auszeiten (Chillen/Sport/etc.) und pflegen meist intuitiv ihre Gedanken und Beziehungen.

Wie gehst du mit deinen Gedanken um?
Wie sieht dein Umfeld aus? Sind es Menschen, die dich akzeptieren und dir gut gesonnen sind?
Hast du eine gute Work-Life-Balance? Nimmst du dir also Auszeiten, gönnst die Erholung nach der Arbeit?

Wenn du das Gefühl hast, deine Gedankenspirale lässt sich nur ausschalten, du fühlst dich eher von deiner Familie, deinen Freunden oder KollegInnen ausgebremst und missverstanden, dann schau dich doch mal auf meiner Seite, meinem YouTube-Kanal, Facebook oder Instagram um, was ich da so mache.

Vielleicht findest du da ja den einen oder anderen Impuls deinem Leben mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu geben.


Weitere Beiträge

Ran an den Lernplan!

September 28, 2022
Dir wächst der Schulstoff und die Aufgaben über den Kopf? Die Lernmenge erschlägt dich? Für deine tägliche Aufgaben habe ich dir einen Lernplan erstellt. Klicke auf den QR-Code und lade ihn dir kostenlos runter.

Soll ich mein Kind für Lesen, Lernen etc. belohnen?

September 9, 2022

Kinder lernen bis zur Schule normalerweise aus eigener (intrinsicher) Motivation heraus und würden es auch ab der 1. Klasse so weiter halten.
Mit Schuleintritt folgen aber: Belohnung, Bewertung und leider auch oft Strafen (alles extrinsich) und Entwertung (in- wie auch extrinsich)!
Viele Kinder sind schneller als es uns bewusst ist – komplett demotiviert!

Alfi Kohn (amerk. Autor & Dozent) sagt „Wie kannst du sicher stellen, dass dein Kind die Freude am Lesen verliert?“ – „In dem du Lesen belohnst!“

Nächstes Jahr wird‘s besser, versprochen!

August 8, 2022
Nächstes Jahr wird‘s besser, versprochen! Kennst du das auch? Das letzte Schuljahr hat dein Kind gerade so geschafft, dabei hat es sich fest vorgenommen es besser zu machen? Nicht verzweifeln – hier kommen meine 10 besten Tipps für gute Noten! …

Sei doch mal leise Mama!

Juni 2, 2022
Sei doch mal leise Mama! Juni 2, 2022 Wisst ihr, was mir letztens passiert ist? Mein Sohn saß im Wohnzimmer und machte seine Hausaufgaben, ich kam rein und plappertet einfach mal drauf los… Kennst du das auch? Ich spreche im Coaching immer von Ruhe und störungsfreier Umgebung und renne selbst völlig kopflos ins Wohnzimmer. Wusstest du, dass …? … wir ca. 8 Minuten benötigen, um wieder in den gleichen konzentrierten Zustand zu kommen wie vor einer Unterbrechung?

Claudia Zock
Coaching - psych. Beratung
Pappelstr. 1a  - 82223 Eichenau


T 08141 889792 - M 0176 50197087  
info@claudiazock-coaching.de

Wieder nach oben
Weitere Kanäle