Wut – 3. und letzter Teil

Februar 27, 2022

Gib deinem „Manager“ eine Chance!

Wenn wir gestresst sind, dann schlägt unser Mandelkern (Amygdala) Alarm und blockiert, einfach erklärt, unseren Manager. Der sitzt im forderen Teil des Gehirns hinter der Stirn. Der Manager nimmt alle Informationen auf und sortiert diese ein, versteht er eine Information als Gefahr, wird die Amygdala aktiviert und diese fährt sofort unser Stresssystem hoch. Wir merken dies an erhöhtem Herzschlag, Pupillen erweitern sich, Blutdruck steigt, Verdauung wird eingestellt und Atmung erhöht sich. Der frontale Cortex (wo der Manager sitzt) ist zu dieser Zeit lahm gelegt, da in einer Gefahrensituation nicht mehr analysiert werden soll, die Gefühle sind nun stärker als der Verstand…

Dieses System funktioniert nicht nur in echten Gefahrensituationen, sondern auch, wenn wir überfordert, wütend oder angst vor etwas haben. 

Damit du in Zukunft gelassener in bestimmten Situationen bist, hilft dir ein Regieplan. 

Lade ihn direkt runter und probiere es aus. 

Wichtig ist, dass du deine „Rolle“ (die Bewegung und deinen Stopsatz) etliche male übst und in Gedanken die brenzlige Situation immer wieder durchspielst. Mache das, wenn es dir gut geht und du in einem entspannten Zustand bist. 

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Gib hier deine Mailadresse ein und melde dich an.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.


Weitere Beiträge

Ran an den Lernplan!

September 28, 2022
Dir wächst der Schulstoff und die Aufgaben über den Kopf? Die Lernmenge erschlägt dich? Für deine tägliche Aufgaben habe ich dir einen Lernplan erstellt. Klicke auf den QR-Code und lade ihn dir kostenlos runter.

Soll ich mein Kind für Lesen, Lernen etc. belohnen?

September 9, 2022

Kinder lernen bis zur Schule normalerweise aus eigener (intrinsicher) Motivation heraus und würden es auch ab der 1. Klasse so weiter halten.
Mit Schuleintritt folgen aber: Belohnung, Bewertung und leider auch oft Strafen (alles extrinsich) und Entwertung (in- wie auch extrinsich)!
Viele Kinder sind schneller als es uns bewusst ist – komplett demotiviert!

Alfi Kohn (amerk. Autor & Dozent) sagt „Wie kannst du sicher stellen, dass dein Kind die Freude am Lesen verliert?“ – „In dem du Lesen belohnst!“

Nächstes Jahr wird‘s besser, versprochen!

August 8, 2022
Nächstes Jahr wird‘s besser, versprochen! Kennst du das auch? Das letzte Schuljahr hat dein Kind gerade so geschafft, dabei hat es sich fest vorgenommen es besser zu machen? Nicht verzweifeln – hier kommen meine 10 besten Tipps für gute Noten! …

Sei doch mal leise Mama!

Juni 2, 2022
Sei doch mal leise Mama! Juni 2, 2022 Wisst ihr, was mir letztens passiert ist? Mein Sohn saß im Wohnzimmer und machte seine Hausaufgaben, ich kam rein und plappertet einfach mal drauf los… Kennst du das auch? Ich spreche im Coaching immer von Ruhe und störungsfreier Umgebung und renne selbst völlig kopflos ins Wohnzimmer. Wusstest du, dass …? … wir ca. 8 Minuten benötigen, um wieder in den gleichen konzentrierten Zustand zu kommen wie vor einer Unterbrechung?

Claudia Zock
Coaching - psych. Beratung
Pappelstr. 1a  - 82223 Eichenau


T 08141 889792 - M 0176 50197087  
info@claudiazock-coaching.de

Wieder nach oben
Weitere Kanäle